Schüler

Schülerpraktikum

Ihr habt schon einmal selbst programmiert? Interessiert ihr euch für technische Abläufe und Prozesse? Oder seid ihr noch unentschlossen, in welche berufliche Richtung es nach eurem Schulabschluss gehen soll? Ob für 14 Tage oder während der Ferien – gerne bieten wir euch die Möglichkeit bei uns ein Schülerpraktikum zu absolvieren. Während eures Pratikums durchlauft ihr in unserem Haus verschiedene Abteilungen und lernt viele Aspekte eines Software-Unternehmens kennen. Uns ist es wichtig, dass ihr in eurem Praktikum in aktuelle Projekte je nach euren Interessen und Fähigkeiten eingebundet seid und so praktische Erfahrungen sammeln könnt. Außerdem steht euch während eures Praktikums ein Betreuer jederzeit für Fragen zur Seite.

Oliver Fohl

Betreuer Praktikanten

Betreuung BeLL-Arbeiten

Wir bieten euch die Möglichkeit mit uns gemeinsam eure BeLL in der 11. und 12. Klasse mit einem praxisnahen Thema zuschreiben. Gerne finden wir auch mit euch zusammen ein Thema. Wenn ihr bereits euer Thema kennt, kommt auf uns zu damit wir gemeinsam den Rahmen dafür abstecken können.

In den letzten Jahren haben wir viele BeLL-Arbeiten, vor allem mit einem starken Bezug zu MINT-Themen, erfolgreich betreut. Einige dieser Arbeiten haben es sogar erfolgreich zum Wettbewerb jugend forscht geschafft. Eine Schülerin vom Kepler-Gymnasium Chemnitz erreichte dabei in Chemnitz Platz 1 und sachsenweit Platz 2 bei jugend forscht. Da wir euch eine gute Betreuung ermöglichen möchten, bitten wir euch euch frühzeitig mit euren Ideen/Themen/Vorstellungen mit uns in Verbindung zu setzen. Herr Börner steht euch jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Tony Börner

Betreuer BeLL-Arbeiten

Sponsoring der MINT-Ausbildung

RoboSAX

Wir finden es wichtig, den wissenschaftlichen Nachwuchs im MINT-Bereich frühzeitig zu födern und freuen uns über technik- und informatikbegeisterte Jugendliche. Daher unterstützen wir seit Jahren den sächsischen Roboter-Wettbewerb RoboSAX.

Die RoboSAX ist ein sachsenweiter Roboterwettbewerb für Schüler aller Schultypen und Schulklassen, der seit 2011 ausgetragen wird. Er bietet Schülern die Möglichkeit, ihre Neugier und Begeisterung für Technik und Informatik auszuleben und zeitgleich fördert er das gemeinschaftliche Erlebnis. Da es ein Teamwettbewerb ist, müssen die Teams aus 2 bis 5 Schülern und mindestens einem Teamleiter bzw. Coach bestehen. Für die gestellte Aufgabe müssen die Teams ihren eigenen Roboter mitbringen, wobei die Technologie des Roboters nicht eingeschränkt ist. Das Spielfeld des RoboSAX besteht aus einer 2x3m großen Fläche. Diese ist nach außen hin mit etwa 16cm hohen Wänden umgeben.

Nähere Informationen unter: https://robosax.de/

Sächsische Physikolympiade

Seit Jahren unterstützen wir die Nachwuchs-Physiker. Die Sächsische Physikolympiade ist ein Wettbewerb aller sächsischen Schüler der Klassenstufen 6 bis 10. Veranstalter des Wettbewerbs ist der „Verein zur Förderung der Sächsischen Physikolympiade e. V.“, der wichtige Unterstützung von der Technischen Universität und dem Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz erhält. Der 3-stufige Wettbewerb beginnt mit einem Hausaufgabenwettbewerb, in dessen Ergebnis die Kandidaten für den Regionalentscheid von den Physiklehrern vorgeschlagen werden. Die daraus besten Teilnehmer der Klassenstufen 7 bis 10 treffen sich dann in der III. Stufe zum Landeswettbewerb in Chemnitz.

 

Weitere Informationen unter: http://www.lzphysik-chemnitz.de/

Ansprechpartner Personal

Sendet uns bitte Eure Bewerbungsunterlagen mit einem kurzen Anschreiben und eurem Lebenslauf in einer Datei - am besten in pdf - per E-Mail an:

Frau Cornelia Neubert, 
E-Mail: bewerbung@fusionsystems.de
Telefon: +49 371 5347 930

 

Cornelia Neubert

Personal