Automatisierte Drahtprüfung FS WireCheck

 

Speziell für die Drahtprüfung haben wir das Prüfsystem FS_WireCheck entwickelt. FS_WireCheck ist ein Prüfsystem für die automatisierte Qualitätskontrolle der Oberflächen von Metalldraht und Bandmetallen (Stange oder endlos vom Coil). Das System ist individuell konfigurierbar und einfach in vorhandene Anlagen integrierbar. Somit kann es in der Produktion als Inlineprüfung oder in der Endkontrolle eingesetzt werden.

 

FS_WireCheck wird zur Oberflächenprüfung in Echtzeit eingesetzt und ist anwendbar auf diverse Materialien, Querschnitte (Rund- und Sechskant), Durchmesser, Banddicken und Anlagengeschwindigkeiten. Die Fehlererkennung kann auf Flächen und Kanten erfolgen und es lassen sich verschiedene Fehler wie Längsriefen, Querriefen, Spiralriefen und Schlagstellen detektieren.

 

FS_WireCheck zeichnet sich durch seine einfache Bedienung aus. Die Prüfergebnisse werden auf dem Bildschirm und als geschaltetes Signal am SPS-Ausgang ausgegeben. Außerdem sind Ferndiagnose und Fernwartung möglich. Es ist nach VDE0113-1 zertifiziert.

 

FS_WireCheck bieten wir in verschiedenen Systemvarianten an:

 

  • FS_WireCheck-R für rotierenden Draht als einstufiges Prüfsystem für Schleif- und Polierriefen mit einer Gehäusegrundfläche von Breite ca. 9cm x Tiefe ca. 30cm
  • FS_WireCheck-NR für nichtrotierenden Draht als mehrstufiges Prüfsystem. Die Anzahl der Stufen hängt vom Drahtquerschnitt und den Prüfmerkmalen ab.
  • FS_WireCheck-trolleywire für Fahrdraht
  • FS_WireCheck-HS zur Prüfung nach dem Drahtziehen

 

FS_WireCheck wurde bereits erfolgreich in verschiedenen Ausführungen an unsere Kunden ausgeliefert, z.B. an das Stahlwerk Unna. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Frank Hertwig.