Anwendungsbeispiele

 

Überall, wo Lasten wiederholt zu transportieren sind, können Fahrerlose Transportsysteme logistische Prozesse optimieren. Die Einsatzfelder sind dabei so vielfältig:

  • Industrie
  • Dienstleistungsbranche
  • Handel
  • Gesundheitswesen
  • Öffentlicher Dienst und viele mehr

 

Zwei Beispiele geben Einblick in die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten:

Automatische Transportplattformen mit Navigationssystem
Die automatischen Transportplattformen der Beldrive Engineering GmbH werden mit der spurgebundenen Navigation FSLinearNav ausgestattet. Das kompakte FSLinearNav mit optischem Liniensensor sitzt hier mittig am Fahrzeug und ermöglicht so das Vorwärts- und Rückwärtsfahren mit nur einem Sensor. FSLinearNav kommuniziert über ein BUS-System mit der Transportplattform.



Hubarbeitsbühnen beim niederländischen Bahndienstleister NedTrain
Bei NedTrain wurden die Hubarbeitsbühnen mit der spurgebundenen Navigation FSLinearNav und zusätzlichem Regelungsmodul ausgestattet. Die Spurdetektion erfolgt dabei in Abwandlung der optischen Variante mit induktiven Sensoren, die vorn und hinten am Fahrzeug angebracht sind. Das Navigationssystem ist in diesem Fall in einem Schaltschrank am Fahrzeug installiert und übernimmt in dieser Speziallösung neben der Sensorauswertung auch die Spurregelung für das Vorwärts- und Rückwärtsfahren.